header-1
blockHeaderEditIcon
pranameda schule
headline-2
blockHeaderEditIcon
pranameda schule

Ausbildungszentrum für Energetisch-Taoistische Ordnungstherapie

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN

1. Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme (bindendes Angebot) an Lehrgängen, Seminaren oder anderen Veranstaltungen
erfolgt:

per E-Mail an:  info@pranameda.de
per Post an:   Wolfgang und Christian Geiger GbR pranameda-Schule, Kornbergweg 7, 73087 Bad Boll
per Telefax an: +49(0)7164 / 80 00 61

Sie sollen möglichst innerhalb der in den Veranstaltungsunterlagen genannten Frist bei der pranameda-Schule
eingegangen sein. Bei Anmeldung bis zum Anmeldeschluss erhält der Kunde eine schriftliche Bestätigung seiner
Anmeldung. Mit Zugang der Anmeldebestätigung der pranameda-Schule kommt der Vertrag zustande, andernfalls
mit Veranstaltungsbeginn. Da die Teilnehmerzahl für unsere Veranstaltungen begrenzt ist, berücksichtigen wir
Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs.

Folgende Daten müssen bei Ihrer Anmeldung angegeben werden:
Vor- und Nachname, Geburtsdatum, genaue Anschrift, Telefonnummer, Berufsbezeichnung, Seminarauswahl

 2. Zahlungsbedingungen

Das Teilnahmeentgelt wird vor der Veranstaltung in Rechnung gestellt und ist 4 Wochen vor Beginn der
Veranstaltung zu zahlen. Der Zahlungseingang des Rechnungsbetrages ist Voraussetzung für die Teilnahme.

pranameda-Schule

Träger: Wolfgang und Christian Geiger GbR

Volksbank Göppingen
BIC: GENODES1VGP
IBAN: DE11 6106 0500 0487 7800 00
 

3. Rücktritt

Ein Rücktritt vom Vertrag hat schriftlich zu erfolgen und ist kostenfrei bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
Danach fallen Rücktrittsgebühren an. Sie betragen bei Absage innerhalb 28. - 22. Tag vor Kursbeginn 20%,

innerhalb 21. - 15. Tag 30%. Erfolgt der Rücktritt weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn oder erscheint der Teilnehmer
nicht oder nur zeitweise, so ist das volle Entgelt zu bezahlen, wenn kein geeigneter Ersatzteilnehmer gestellt wird.
Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit ist der Eingang der schriftlichen Rücktritterklärung bei der pranameda-Schule.
Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der pranameda-Schule kein oder ein niedriger Schaden entstanden ist.
Bei mehrteiligen Seminaren ist die Absage einzelner Seminarteile nicht möglich. Es wird bei Nichtteilnahme an
einzelnen Seminarteilen die gesamte Seminargebühr fällig. Unterricht, der von Teilnehmern durch Krankheit oder
aus anderen Gründen nicht wahrgenommen werden kann, wird nicht rückvergütet.

4. Absage von Veranstaltungen sowie Änderungen im Veranstaltungsablauf

Die pranameda-Schule behält sich vor, eine Veranstaltung aus Gründen, die sie nicht selbst zu vertreten hat, z. B.
Krankheit des Referenten, nicht ausreichende Beteiligung usw., abzusagen oder zu verschieben. Die
Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage oder Verschiebung erfolgt an die, bei der Anmeldung ange-
gebenen Adresse. Bereits bezahltes Teilnehmerentgelt wird zurückerstattet. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch
jeglicher Art (Absage von Patienten, Buchung einer Unterkunft, Anreise) ist ausgeschlossen.

Die pranameda-Schule behält sich ferner das Recht vor, andere
gleichwertige Referenten einzusetzen sowie den zeitlichen Ablauf der Veranstaltungen zu ändern. In solchen Fällen
ist weder ein Rücktritt vom Vertrag noch eine Minderung des Entgelts möglich.

5. Haftung

Die Seminarteilnehmer halten sich in den Seminarräumen auf eigene Gefahr auf. Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, die Seminarteilnehmer an Patienten oder anderen Seminarteilnehmern vornehmen, handeln die Seminarteilnehmer auf eigene Gefahr und Risiko. Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, gegen die Seminarleitersind, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit vorliegt, ausgeschlossen. Fügen Seminarteilnehmer Dritten während der Übungen und Demonstrationen Schaden zu, bleiben ihre Haftungen unberührt.

6. Copyright

Arbeitsunterlagen sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt; insbesondere das Kopieren und die Weitergabe
sind daher grundsätzlich nur mit Zustimmung des Urheberrechtsinhabers zulässig.

7. Datenschutz

Zum Zweck der Lehrgangs-, Veranstaltungs- bzw. Prüfungsabwicklung werden personenbezogene Daten automatisiert be- und verarbeitet.
Eine weitergehende Datenverarbeitung erfolgt nur im Rahmen zwingender nationaler Vorschriften.

Informationen zur Datenschutzerklärung lesen Sie hier...

 

8. Foto- und Filmaufnahmen

Foto- und Filmaufnahmen während des Kurses sind nur nach Genehmigung durch die Kursleitung und mit Zustimmung der abgebildeten Personen zugelassen.


9. Allgemeine Seminarinformationen

(1) Seminartermine, Seminardauer sowie Seminarort ergeben sich
      aus den gesonderten Seminar- und Terminangeboten.

(2) Seminarzeiten:

      Meridianmassage nach W. Geiger
      Beginn: Freitag um 16.00 Uhr
      Ende:   Sonntag um 12.30 Uhr

      Therapie der Mitte nach W. Geiger:
      Beginn: Freitag um 16.00 Uhr
      Ende:   Sonntag um 12.30 Uhr

      Energetische Lymphtherapie nach W. Geiger:
      Beginn: Freitag um 16.00 Uhr
      Ende:   Sonntag um 12.30 Uhr

      Energetische Vegetativtherapie
      Beginn: Freitag um 16.00 Uhr
      Ende:    Sonntag um 12.30 Uhr

(3) Seminargebühren

      Meridianmassage:  € 375.-- inkl. 19 % Mwst. je Kurswochenende
      Therapie der Mitte:   € 375,-- inkl. 19 % Mwst je Kurswochenende
      Energetische Lymphtherapie: € 375,-- inkl. 19 % Mwst je Kurswochenende
      Energetische Vegetativtherapie: € 375.-- inkl. 19 % Mwst. je Kurswochenende
      Sonderkurse: Seminargebühren auf Anfrage.

(4) Inklusivleistungen

    Pausenverpflegung, Seminar-Arbeitsheft.
    Ein Seminarteilnahmezertifikat erhalten Sie nach jedem Seminar. 

(5) Teilnahmevoraussetzung

    Sie haben bereits einen Heilberuf erlernt oder befinden sich in der Ausbildung.
    Die weiteren Teilnahmevoraussetzungen entnehmen Sie bitte den Angaben zu den einzelnen Seminaren.

(6) Bitte bringen Sie zu jedem Seminar ein Handtuch und Schreibutensilien mit.

(7) Alle Seminare sind gegliedert in Theorie und Praxis.
     Jedes einzelne Seminar ist in sich abgeschlossen, somit kann das erlernte Wissen sofort in der
     Praxis angewandt werden.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher für Dienstleistungen

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform
( z. B. Brief, Fax, E-Mail ) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform,
jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß
Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und Absatz 2 EGBGB und auch nicht vor Erfüllung
unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Wolfgang und Christian Geiger GbR
pranameda - Schule
Kornbergweg 7
73087 Bad Boll
E-Mail:  info@pranameda.de
Telefax: 07164 / 80 00 61

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzu-
gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die
empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht
oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit
Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für
den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von
Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der
Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Eingang.

 

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ihren ausdrücklichen
Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor sie ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.


Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*